Freitag, 15. März 2013

Holzfelgen und Bambusrahmen

Auf der diesjährigen Messe Rad und Outdoor in Bremen hat Tobias Meyer einige seiner Fahrräder mit Bambusrahmen präsentiert. Der Stand wurde gut besucht und viele Interssenten haben die Möglichkeit zu einer Testfahrt genutzt.
Um auch die Möglichkeit der weiteren Verwendung nachwachsender Rohstoffe am Fahrrad zu zeigen, habe ich zwei Laufradsätze mit Holzfelgen zur Präsentation bereitgestellt.


Auch in der Kombination mit Aluminiumfelgen wirkt dieses Rad natürlich.


Das Ausgangsmaterial für den Bambusrahmenbau.



Die Holzfelgen wurden präsentiert in einer Schlauchreifen- und in einer Drahtreifenversion.


Hier ist ein Bambusrahmen mit einem kurzen Hinterbau (Sprinter-Hinterbau) zu sehen. Das Bambusrohr wurde passend zu den mahagonifarbenen Holzfelgen lackiert. Dies ist nötig als UV-Schutz.


Der Reifen des Hinterrades berührt das Sitzrohr nicht, da es entsprechend ausgearbeitet wurde.


Die Montage des Hinterrades ist durch die senkrechten Ausfallenden leicht möglich.


Inzwischen sind auch mehrere Fernsehteams bei Tobias Meyer gewesen und haben sich den Rahmenbau erläutern lassen. 

Hier geht es zum Bericht von RTL Nord

Auf EUROMAXX ist ein Feature mit dem Thema "Fahrräder als Designobjekt" zu sehen. Es ist der dritte Teil in dem Tobias ab Minute 1.50 seine Fahrräder vorstellt. Die Holzfelgen sind sehr schön von der Kamera aufgenommen worden.

Sobald Felgen aus Bambus verfügbar sind, werden wir auch diese zu den Bambusrahmen zeigen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten