Tipps & Tricks

Kleine Fahrradfelgen mittig zentrieren

Centering tiny Bicycle Rims


Um die Mittigkeit der Felge in einem Laufrad zu überprüfen verwendet man eine Zentrierlehre. Die Handhabung wird im folgenden Video demonstriert:

To center a rim in a Bicycle Wheel a Dishing Tool is needed. Here you can see how it works:



Manche Zentrierlehren sind zu groß für 16" oder 20" Felgen. Es hat auch nicht jeder einen Park Tool TS2 Zentrierständer, der beim Zentrieren die Mittigkeit der Felge berücksichtigt.

Some Dishing Tools are too large for 16" or 20" rims. And not everybody owns a Park Tool TS2 Truing Stand, which is able to control the center of the rim.



Man kann die Mittigkeit der Felge im Laufrad auch mit Hilfe eines Fadens kontrollieren.

The center of the rim in a wheel can also be controled with a cord.

In diesem Beispiel habe ich den Faden auf der linken Felgenseite über die Hinterradnabe geführt und mit Klebeband auf der rechten Felgenseite fixiert. 
Der Faden darf nicht durch die Speichen oder durch das Klebeband abgelenkt werden.

In this example I led the cord on the left side of the rim over the Hub and I fixed it with Tape on the right side. And I made sure that the cord was not bended by the spokes. 


Nun kann man den Abstand vom Faden zum linken Ausfallende z.B. mit einem Lineal oder mit einem Meterstab messen.
Der korrekte Wert für eine mittig zentrierte Felge errechnet sich wie folgt:

Now the distance from the cord to the left dropout can be measured with a ruler.
We can calculate the correct value this way:


(Einbaumaß der Nabe - Felgenbreite) / 2

(width of the Hub - width of the rim) / 2 

In Zahlen: (130mm - 28mm) / 2 = 51mm

By Numbers: (130mm - 28mm) / 2 = 51mm


Danke! Thanks!


Nachzentrieren von Laufrädern

Wheelservice

In Gebrauch befindliche Laufräder sollten mit montierten und aufgepumpten Reifen zentriert werden. Der Grund ist, dass die Spannung der Speichen durch den Luftdruck des Reifens um 10-20% reduziert wird.
Das Spannen der Speichen geht also bei Laufrädern mit montierten und aufgepumpten Reifen etwas leichter als bei Laufrädern ohne Reifen.


Mache Zentrierständer (z.B. der Park Tool TS2) erlauben auch das Zentrieren von Höhenschlägen mit montierten Reifen indem die Fühler die Innenseite der Felge abtasten.




Schlauchreifen auf die Felge ziehen

Schlauchreifen, insbesondere solche für das MTB oder für ein GRAVEL-Bike, lassen sich gelegentlich nur schwer auf die Felge ziehen, da sie sehr breit sind. Sie sollten zunächst ohne Klebeband oder Kitt auf die Felge gezogen werden, um sie eine wenig zu dehnen.

Ich halte dazu den Schlauchreifen mit dem Fuß am Boden und ziehe das andere Ende (180 Grad weiter) mit der Hand nach oben. Nach und nach drehe ich den Reifen und dehne ihn so im gesamten Umfang.

Nun entlüfte ich den Schlauchreifen. Dazu öffne ich das Ventil und falte den Schlauchreifen, beginnend gegenüber dem Ventil, zusammen. Das letzte Teil ist das mit dem Ventil. Wenn die Luft aus dem Schlauchreifen entwichen ist, schraube ich das Ventil zu.


Nun wird der Schlauchreifen, beginnend mit dem Ventil, auf die Felge gezogen. Damit er nicht von der Felge abrutscht, bevor er komplett aufgezogen ist, klebe ich 2 kurze Stücke doppelseitiges Klebeband in den Positionen 9 und 15 Uhr, wobei das Ventil auf 12 Uhr positioniert ist, auf die Felge.


Nun sollte sich der Schlauchreifen komplett auf die Felge ziehen lassen. Er wird nun mit etwa 2 bar aufgepumpt und in einem dunklen Raum zum Dehnen gelagert.


Nach ein paar Tagen kann der nun gedehnte Schlauchreifen endgültig auf die Felge montiert werden, mit Klebeband oder Reifenkitt.



Keine Kommentare:

Kommentar posten